Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : grob
GPX KML CSV
Lage
Österreich / Liechtenstein
Liechtenstein

Planken / Triesenberg
Drei Schwestern-Massiv
Waldreservat Garselli / Zigerberg
Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R57 Gafadurahütte » Sücka
Wegkreuzung
  |   4h15   |   12.6 km   |   942 m   |   963 m

Diese klassische Bergtour für trittsichere Wanderer zwischen den gesicherten Felssteigen wird man nie vergessen. Die hervorragende Aussicht auf den Rätikon und zu den Schweizer und Vorarlberger Bergen sowie der Blick hinab zu den Dörfern, entlang des Rhein bis zum Bodensee und die prächtige Schuttflora sind atemberaubend.

Leichtere Variante (schwierigkeitsgrad )

Der Fürstensteig kann umgangen werden, indem man den Wanderweg über Bargella (1742m) - Helwang (1937m) benützt.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Gafadurahütte
1421 m
| D  1.4 km / 0h40
Saroyasattel
1640 m
| D  2 km / 0h30
Garsella-Alp
1766 m
| D  1.3 km / 1h05
Garsellikopf
2052 m
| E  5.8 km / 1h35
Silum
1481 m
| D  2.1 km / 0h25
Sücka
1397 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Nützliche topografische Karten
  • Wanderkarte Liechtenstein ~ Regierung FL / Liechtenstein Tourismus (1:25'000)
  • WK 371 ~ Freytag&Berndt (1:50'000)
  • T238 Montafon ~ Swisstopo (1:50'000)
  • Geodatenportal Liechtenstein (WebGIS) R57 (print/download GPX/KML)
Nützliche Wanderführer
  • Liechtenstein: Rundwanderungen, Bergtouren, Steige, Höhenwege, Skitouren ~ Eigenverlag des Liechtensteiner Alpenvereines (ISBN )
  • Liechtenstein - Tourenguide ~ Wanderwelten (ISBN )
  • Die 100 schönsten Halbtagswanderungen im Fürstentum Liechtenstein und Umgebung ~ Selbstverlag des Liechtensteiner Alpenvereins (ISBN )
Touristische Angebote
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • Tof - 07.01.15
    trieste-Monaco le 17/8/14
    Suivi le Fürstensteig: succession de cables, echelles au début puis superbes chemins en balcon. Prévoir de l'eau car étape longue.
    Par beau temps, il y a du monde. Difficile de se croiser par endroits.

    Possibilité de bivouac au-dessus de Vaduz: aux ruines de Schalun avec aire de barbecue aménagée.

    Automatische Übersetzung [Google]
    Triest-Monaco am 17/08/14 Folgen Sie dem Fürstensteig: Reihe von Kabeln, Leitern früh und schöne Wege Balkon. Lassen Sie das Wasser so lange Schritt. Bei gutem Wetter gibt es in der Welt. Schwierig, in zu überschreiten. Möglichkeit Biwak über Vaduz: die Ruinen Schalun mit Einbaugrillplatz.
  • Thierry M. - 11.01.14
    Monaco - Trieste
    There are 2 ways from Vaduz to Gafadurahutte. The easiest stays low, the hard and steep Furstenweg worth going..took me 6h a on hot afternoon to reach Gafadurahutte from Vaduz
    Automatische Übersetzung [Google]
    Monaco - Triest Es gibt 2 Arten von Vaduz nach Gafadurahütte. Die einfachste bleibt niedrig, die hart und steil Furstenweg lohnt sich .. hat mich ein 6h an heißen Nachmittag zu Gafadurahütte von Vaduz zu erreichen
  • Margy - 09.02.12
    2/7/11 Choosing the right fork takes you to 3 hours of fun via ferratta over the Drei Schwestern. A highlight--very fun. The lodge at Suckra is expensive, a bit rundown, but the food is good.
    Automatische Übersetzung [Google]
    2/7/11 Die Wahl der richtigen Gabel gelangen Sie zu 3 Stunden Spaß über ferratta über die Drei Schwestern. Ein Highlight - sehr lustig. The Lodge at Suckra ist teuer, ein wenig heruntergekommen, aber das Essen ist gut.
  • Janek - 21.07.11
    There's something wrong with the time indicated to go from Garsella-Alp to Garsellikopf. It's supposed to be only 200m with 100m of ascent and it takes over 1 hours to ge there. You should look into it.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Es ist etwas falsch mit der angegebenen Zeit aus Garsella-Alp, um Garsellikopf gehen. Es soll nur 200m mit 100m Aufstieg und es dauert mehr als 1 Stunden ge gibt. Sie sollten sich darum kümmern.
Letzte Änderung : 27.04.15